Ganztag

In der Gebrüder – Lachner – Mittelschule wird in jeder Jahrgangsstufe eine Ganztagsklasse geführt. Ganztagesklassen sind für viele Schülerinnen und Schüler vor allem aber für deren Eltern ein guter Weg.

Sie sind eine Antwort auf die gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit:

· Alleinerziehende Elternteile können ihr(e) Kind(er) in der GTK nicht nur ganztägig, verlässlich betreuen, sondern unterrichten, fördern und erziehen lassen.

· Die Vereinbarung von Familie und Beruf wird durch die GTK ermöglicht.

· Die GTK bietet Hilfen für Kinder in familiären Schwierigkeiten.

Ziele der GTK sind:

· Persönlichkeitsentwicklung

· soziale Kompetenzen stärken

· individuelle Förderung

· sinnvolle Freizeitbeschäftigung

· Werteerziehung

Im Unterschied zur Regelklasse haben die Kinder der GTK von Montag bis Donnerstag eine längere Schulzeit. Sie verbleiben täglich 9 Stunden an der Schule, von denen 7 – 8 Stunden Unterricht sind und der Rest „kontrollierte“ Freizeit. Am Freitag endet der Unterricht nach 6 Vormittagsstunden.

Der Freistaat Bayern stellt pro GTK 12 zusätzliche Lehrerstunden zur Verfügung und 6100 € im Jahr. Von diesem Geld werden die externen Mitarbeiter bezahlt. Jede GTK erhält 5 zusätzliche Intensivierungsstunden, in denen der Wochenplan erledigt wird.

Das Prinzip der Rhythmisierung ist ein wichtiger Teil des Konzepts, d.h. Anspannung und Entspannung wechseln sich ab. Kognitive Phasen werden von affektiven Phasen abgelöst. Bewegung auch während des Unterrichts ist erwünscht. Der 45 – Minuten – Takt wird aufgelöst. Die jeweilige Lehrkraft entscheidet individuell, was momentan richtig ist für die Kinder. Der Stundenplan ist abwechslungsreich und rhythmisiert aufgebaut.